Home  > Home

Herzlich Willkommen bei QUANTACHROME!

...den Spezialisten für die umfassende Charakterisierung von Dispersionen, Pulvern und porösen Stoffen:  info@quantachrome.de  bzw. +49 (0)8134-93240

 

NEWS

News vom 14-08-2016

Rheologie: das neue FLUIDICAM RHEO

Das FLUIDICAM RHEO von Formulaction ist ein brandneues Analysegerät für extrem schnelle Rheologiemessungen, in dem es Mikrofluid- und optische Technik kombiniert. Der FLUIDICAM RHEO bestimmt automatisch die Strömungskurven als Funktion von Temperatur und Scherraten mit hoher Genauigkeit und Reproduzierbarkeit. Hauptvorteile sind:
- geringes Probevolumen erforderlich
- extrem genau auch bei niedrigen Viskositäten
- sehr großer Bereich der Scherrate...
Für weitere Informationen einfach eine email-Anforderung an info@quantachrome.de  senden

News vom 23-05-2016

Weiterbildungsseminar 2016: Charakterisierung von Dispersionen, Pulvern und porösen Stoffen 

Auch 2016 bietet QUANTACHROME wieder ein attraktives Weiterbildungsseminar zur Charakterisierung von Dispersionen, Pulvern und porösen Stoffen – dieses Mal herzlich willkommen in Augsburg! Das Anmeldeformular mit weiteren Informationen können Sie hier direkt herunterladen.

Sie können variabel entscheiden, an welchen Tagen Sie teilnehmen möchten. An den ersten beiden Tagen des Seminars werden im Rahmen der Charakterisierung von Dispersionen und Pulvern interessante Live-Experimente vorgeführt. Am dritten Tag stehen Oberflächen- und Porenanalysen und technische Adsorbentien im Fokus. Neben den fachlichen Diskussion präsentieren wir Ihnen auch Weltneuheiten: Der FLUIDICAM-Rheo für Viskositätsmessungen (in Kürze hier auf der Homepage) wird am 1. Tag ebenso zusätzlich ins Programm implementiert wie die aktuellsten Messdaten von Gas- und Dampfdurchbruchskurven an technischen Adsorbentien am 3. Tag – gerne begrüßen wir Sie dazu! à Anmeldeformular herunterladen… 

 

News vom 27-01-2016

Quantachrome-Entwicklung 2016: neue Stellenanzeigen für Service und Vertrieb

Unsere gute Firmenentwicklung der letzten Jahre hat den positiven Effekt, weiterhin neue Stellen besetzen zu können. Vielleicht sind Sie selbst auf Stellensuche oder im Bekanntenkreis wäre jemand froh über eine solche Chance? Kontaktaufnahme/Bewerbung ist bei uns ganz einfach über info@quantachrome.de möglich:

1. Wir suchen für unsere Niederlassung Düsseldorf Serviceingenieur/-techniker(in) mit abgeschlossener Ingenieur- oder Technikerausbildung im Bereich Elektronik/Automatisierungstechnik, fundierten Kenntnissen zur Wartung und Reparatur modernster Analysegeräte (elektronisch/optisch), Reisebereitschaft (Schwerpunkt Norddeutschland und Benelux) sowie guten Englischkenntnissen.

2. Wir suchen für unsere Niederlassung Limburg/Diez Account Manager(in) / Vertriebsingenieur(in) für unser Fachgebiet „Charakterisierung von Dispersionen“ zur applikativen und vertrieblichen Betreuung unseres Verkaufsgebiets „West“. Abgeschlossenes Studium in Chemie, Physik, Werkstoffwissenschaften, Verfahrenstechnik o. ä., Spaß an vertrieblicher Tätigkeit im Außendienst, sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und selbständiges Arbeiten sind Voraussetzung, von Vorteil sind Kenntnisse im Bereich Eigenschaften und Charakterisierung von Suspensionen und Emulsionen sowie Erfahrungen im Vertrieb erklärungsbedürftiger, technischer Produkte.

Bei Interesse senden Sie Ihre Unterlagen oder Fragen zu beiden Stellenanzeigen einfach elektronisch und direkt an den Geschäftsführer Dr. Dietmar Klank über info@quantachrome.de

News vom 30-12-2015


Liebe Kunden, Partner und Interessenten,

aus einem sehr erfolgreichen Jahr kommend startet QUANTACHROME mit Schwung ins Jahr 2016. Und wie vor einem Jahr angekündigt, haben wir mit vielen gerätetechnischen und applikativen Neuigkeiten aufgewartet. Das ChemStar zur Charakterisierung von Katalysatoren, dynaSorb zur anwendungsorientierten Untersuchung technischer Adsorbentien und iSORB und VSTAR für Hochdruck- und Dampfsorption finden ihre Interessenten im Bereich Oberflächen- und Porenanalyse. Der Bereich Charakterisierung von Dispersionen steht dem nicht nach: Die CILAS-Lasergranulometer zur Partikelgrößenanalyse wurden ebenso nachgefragt wie die Messgeräte der Turbiscan-, Rheolaser- und DT-Serien zur Charakterisierung von Emulsionen oder konzentrierten Suspensionen.   

Fragen Sie unter info@quantachrome.de einfach nach oder schauen Sie immer mal auf unserer Homepage vorbei. Unter Termin und Downloads finden Sie Termine unserer Veranstaltungen, Applikationsberichte in unserer Partikelwelt und auch unseren LabSPA-Katalog für unsere Auftragsmessungen – unser Applikationslabor bauen wir auch im Jahr 2016 weiter aus!  

Einen erfolgreichen Start ins Jahr 2016, beste Gesundheit und viel Erfolg!  Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit, die vielen anregenden Diskussionen und freuen uns auf bewährte und neue Kontakte im neuen Jahr, 

mit besten Grüßen, Ihr QUANTACHROME-Team!

News vom 01-10-2015

dynaSorb BT – der Praxistest der Gasadsorption im Labor

Die BET-Oberfläche ist ein wichtiger Parameter zur Charakterisierung von Adsorbentien – aber was sagt sie über die tatsächliche Aufnahme anderer Gase aus?

Die Kenntnis der Porenverteilung von porösen Materialien ist wichtig für vergleichende Untersuchungen und Neuentwicklungen – aber kann man aus einer bekannten Porenverteilung z.B. die Adsorption von Methan aus Biogas oder von Kohlendioxid aus Luft vorhersagen?

Wie sieht es mit der Sorptionskinetik bei mikroporösen Adsorbentien aus? Wie viel einer Gaskomponente kann in einer Adsorberschüttung adsorbiert werden, bevor sie am Adsorberausgang „durchbricht“? Wie kann man die Wärmebilanz der Adsorptionsprozesse Ihrer Proben messtechnisch erfassen?

Solche Fragen können meist nur durch praxisrelevante Messungen beantwortet werden und hier öffnet Ihnen das dynaSorb BT völlig neue Möglichkeiten! Mit dem Tischgerät dynaSorb BT lässt sich die dynamische Sorption aus Gasströmen und Gasgemischen nun im Labor untersuchen. Einige Messmöglichkeiten finden Sie unter Analysengeräte/dynaSorb hier auf der Homepage aufgeführt, ein komplettes Leistungsverzeichnis dynaSorb können Sie gerne bei uns anfordern.

 

 

 

 

News vom 30-06-2015

Workshop zur Charakterisierung von technischen Adsorbentien und Katalysatoren

Sie sind herzlich eingeladen: Am 15. September 2015 findet im Forschungszentrum Jülich ein Workshop zur Charakterisierung von technischen Adsorbentien und Katalysatoren statt, bei dem neueste anwendungsbezogene Methoden und Messtechniken im Fokus stehen. Neben Ambient Pressure XPS, ICP-Techniken und weiteren anwendungsbezogenen Untersuchungen zur Katalysatorcharakterisierung werden die Anforderungen der jüngsten IUPAC-Empfehlungen zur Mikroporenanalyse mittels Gasadsorption diskutiert. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Durchbruchskurven von Gasgemischen zur Charakterisierung von Adsorbentien. Diese nun vollautomatisiert verfügbare Analysemethode (DynaSorb von Quantachrome) ermöglicht praktisch relevante Untersuchungen von porösen Materialien. BET-Oberflächen und Porenverteilungen liefern zwar bestimmte Aussagen, aus ihnen kann man jedoch nicht schlussfolgern, wieviel CO2 aus der Luft oder wieviel Methan aus einem Biogasstrom adsorbiert wird. Mit der jetzt vollautomatisch auch in unserem LabSPA (Lab for Scientific Particle Analysis) als Labormethode zur Verfügung stehenden dyna(mischen) Sorptionsmessung lassen sich solche praxisrelevanten Untersuchungen nicht nur im Rahmen der Qualitätskontrolle von Adsorbentien, sondern nun schon direkt im Forschungslabor durchführen!

Einfach bei info@quantachrome.de anfragen bzgl. Teilnahme am Workshop am Forschungszentrum Jülich...

News vom 01-03-2015

VSTAR von Quantachrome: Adsorption von Dämpfen

Der VStar-Dampfsorptionsanalysator bietet neben der Untersuchung der Wassersorption an bis zu vier Messstationen auch die Möglichkeit der Verwendung von organischen Dämpfen. Dabei kann das Adsorptionsverhalten verschiedenster Dämpfe bei einer flexiblen Temperaturauswahl erfolgen. Die äußerst genaue Kontrolle der Manifold-Temperatur von der Dampfquelle bis zur Probe schließt die Möglichkeit von lokaler Kondensation auf dem Adsorptiv aus und garantiert die höchstmöglich akkurate Analyse.

Der VStar misst komplette Adsorption-Desorption-Isothermen, was die quantitative Aufnahme von Dampf als eine Funktion des Relativdrucks/der relativen Feuchte bei nutzerdefinierter, thermostatkontrollierter Temperatur ist. Solche Messungen sind für Materialforscher, welche adsorptionsbasierte Technologien entwickeln, von entscheidender Bedeutung. Weitere Informatonen können Sie gerne bei info@quantachrome.de anfragen oder von www.quantachrome.com abrufen!

 

News vom 03-02-2015

Quantachrome mit NOVATouch ins Jahr 2015! 

Versprochen ist versprochen: Mit Schwung starten wir ins Jahr 2015 und stehen mit der neuen NOVATouch-Geräteserie für höchsten Komfort bei BET-Messungen und der Porenanalyse mittels Gasadsorption bereit! Mit der NOVATouch ist QUANTACHROME einen weiteren Meilenstein im Bereich Oberflächen- und Porenanalyse vorangekommen, denn parallel zur NOVAe-Serie bleibt nun kaum ein Wunsch offen:

- Bevorzugen Sie bei BET-Messungen eine intuitive Darstellung und Bedienung in deutscher Sprache am Touchscreen?    NOVATouch!

- Hat Sie das bisherige NOVA-Design bei der Lösung Ihrer Messaufgaben überzeugt?   NOVAe!

- Brauchen Sie zusätzliche Messstationen, eine separate po-Messung, eine höhere Messgeschwindigkeit oder ein größeres Dewar für Isothermenmessungen?    NOVATouch!

Mehr Informationen zur NOVATouch können Sie bei info@quantachrome.de anfordern und gerne führen wir Ihnen die neue Geräteserie in Ihrem Labor oder in unserem LabSPA vor!

 

News vom 02-09-2014

Weiterbildungsseminar 2014 zur Charakterisierung von Dispersionen, Pulvern und porösen Stoffen

Nach den großen Erfolgen mit unseren Weiterbildungsveranstaltungen der letzten Jahre laden wir Sie auch 2014 zu unserem 3-tägigen Weiterbildungsseminar ein, das vom 04.-06. November 2014 in Köln stattfindet. Die Teilnahme ist an einem, zwei oder an allen drei Tagen möglich. Laden Sie hier den Seminarflyer Köln und verwenden Sie ihn gerne als Anmeldeformular.

Wir freuen uns, Sie im November direkt im Zentrum der „Domstadt Köln“ begrüßen zu können.
Am 04. + 05.11.2014 sind unsere Fachleute aus der Abteilung Dispersionen mit den Messgeräten zur Dispersionscharakterisierung vor Ort. Messungen während des Seminars bieten den Ausgangspunkt von Erfahrungsaustausch und Fachdiskussionen. Am 06.11.14 teilen wir unsere Erfahrungen auf dem Gebiet der Oberflächen- und Porencharakterisierung mit Ihnen, mit praxisrelevanten Tipps und Tricks und Ausblicken auf weitergehende Oberflächen-Charakterisierungen. Gerne können Sie uns Ihre Fragen und gewünschten Themen vorab mitteilen oder schon mit uns diskutieren –
wir sind zum Weiterbildungsseminar 2014, aber natürlich auch davor gerne mit unseren Informationen und Erfahrungen behilflich!

News vom 01-07-2014

Die PARTIKELWELT 15 ist da - und hier zum Herunterladen!

Lesen Sie in dieser PARTIKELWELT über mikrorheologische Untersuchungen von Lebensmittel-Emulsionen, über den TURBISCAN TOWER als neuem Messgerät für echte (!) Stabilitätsuntersuchungen von Emulsionen, über die Bestimmung des Zetapotenzials in konzentrierten Dispersionen sowie über weitere Neuigkeiten aus unserem Dispersionsbereich.
Aber auch die Oberflächen-und Porenanalyse steht bei uns im Fokus der Weiterentwicklung. Mit der für dieses Jahr in Angriff genommenen personellen Verstärkung der Abteilung „Oberflächen- und Porenanalyse" ermöglichen wir eine bessere Auslastung unserer Messsysteme und mehr Zeit zur Lösung komplexer analytischer Aufgaben. Beispielhaft dafür stehen die Charakterisierung von Katalysatoren im LabSPA mit einem Komplettsystem AUTOSORB-iQ-C/TCD/VP mit Massenspektrometer, die Hochdruckadsorption bis 200 bar an porösen Materialien mit dem iSORB-HP für Test- und Auftragsanalytik und das neue Komplettsystem AUTOSORB-iQ-MP-CRYOCOOLER für spezielle Untersuchungen im Bereich Gasadsorption.
Lesen Sie darüber sowie über die Messmöglichkeiten des universellen Sorptionsanalysators AUTOSORB-iQ im zweiten Teil dieser PARTIKELWELT.

News vom 12-04-2014

Workshop zur Charakterisierung von Dispersionen am 13.05.2014 in München ist ausgebucht

Große Resonanz für diesen Workshop „Dispersionsformulierung und -charakterisierung": Leider sind für diesen Workshop keine Anmeldungen mehr möglich, die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Wir danken für das große Interesse und freuen uns auf einen interessanten Workshop am Langwieder See bei München!
Interessenten an Weiterbildung zur Charakterisierung von Dispersionen, Pulvern und porösen Stoffen verweisen wir für dieses Jahr noch auf unser Weiterbildungsseminar vom 4. bis 6. November 2014 in Köln! Da unsere Weiterbildungsseminare in den letzten Jahren in Hamburg, Wien, Edesheim und Berlin immer ausgebucht war, empfehlen wir (auch wegen dem Frühbucherrabatt) eine rechtzeitige Anmeldung. Und die Lage ist perfekt: Nur 300 Meter vom berühmten Dom laden wir Sie direkt ins Zentrum der „Domstadt" Köln ein!

News vom 13-01-2014

QUANTACHROME startet mit dem QUADRASORB evo ins neue Jahr:

Das neue QUADRASORB evo bietet für BET-Messungen neue Möglichkeiten hinsichtlich Schnelligkeit und Probendurchsatz. Die Kombination des neuen QuickMode mit den flexiblen Messstationen (separate Dewars!) bietet ungeahnte Flexibilität und einen enormen Probendurchsatz. Neu ist auch ein separater Po-Drucksensor, welcher durch parallele Erfassung des Sättigungsdampfdrucks während der Analyse sowohl die Messgenauigkeit als auch die Messgeschwindigkeit signifikant erhöht.

Das QUADRASORB evo ist verfügbar als 2-, 3- und 4-Stationen-BET-Messgerät. Damit ermöglicht es ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und lässt sich bei späterem Bedarf jederzeit bis zur maximalen Anzahl von 4 Messstationen aufrüsten!